Neuer Standort der Notfallstation des Spitals Appenzell

Am Dienstag, 10. März 2020, zieht die Notfallstation des Kantonalen Spitals Appenzell um. Die Versorgung von Notfall-Patientinnen und -Patienten ist während des Umzugs jederzeit sichergestellt. Ab 14.00 Uhr werden die Patientinnen und Patienten am neuen Standort, in der umgebauten, ehemaligen Cafeteria des Spitals Appenzell, empfangen und behandelt.
 
Die Notfallstation ist Teil der medizinischen Grundversorgung des Kantonalen Spitals Appenzell und rund um die Uhr an sieben Tagen pro Woche erreichbar.
 
Das medizinische Fachpersonal und eine notfall-spezialisierte Pflegefachperson stellen die medizinische Erstversorgung und Betreuung der Patientinnen und Patienten sicher und veranlassen, falls notwendig, die Überweisung in ein Zentrumsspital. Diese Triage erfolgt nach international anerkannten Richtlinien.
 
Die provisorische Notfallstation in der ehemaligen Cafeteria des Spitals Appenzell ist am 10. März 2020, ab 14.00 Uhr, in Betrieb. Unabhängig von den erwarteten Bautätigkeiten für das AVZ+ ist die Notfallstation jederzeit erreichbar und entspricht den heutigen Anforderungen an eine professionelle Notfallversorgung.
 
24 Stunden-Notfalltelefon des Kantonalen Spitals Appenzell: 071 788 73 34
Nationale Notruf-Nr.: 144

Zurück