Medienmitteilung des Gesundheits- und Sozialdepartements

Ab Samstag, 28. März 2020, werden beim Kantonalen Spital Appenzell in einem dafür eingerichteten Container Triage und Abstriche für Verdachtsfälle auf COVID-19 durchgeführt.

Der Zugang zur Triagestelle ist ausschliesslich nach Voranmeldung über eine zentrale Hotline (Tel.-Nr.: 071 353 67 97; 8.00-12.00 und 13.00-17.30 Uhr) und bei Erfüllung der Testkriterien gemäss Bundesamt für Gesundheit möglich. Zudem verfügt das Spital Appenzell neu über ein mobiles Testteam.

Die Spitalversorgung für COVID-19-Patientinnen und -Patienten wird zusammen mit dem Kanton Appenzell A.Rh. koordiniert geplant.

Link zur Medienmitteilung auf der kantonalen Webseite.

Zurück

News Gesamtübersicht


Erfolgreiche Lehrabschlüsse 2018

Wir gratulieren unseren Lernenden ganz herzlich zu den erfolgreich bes...

mehr >


JA zum 41 Millionen-Kredit für ein neues Spital

Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger sagen an der Landsgemeinde JA z...

mehr >


"Miin Ort"

Bewohnerinnen und Bewohner des APZ erzählen Ihre Lebensgeschichte und...

mehr >


Kindergarten zu Besuch im Alters- und Pflegezentrum

Am Donnerstag, 7. September 2017 erhielten die Bewohnerinnen und Bewoh...

mehr >

Seite 17 von 18