12 junge Berufsleute beginnen ihre Ausbildungen im KSPZ

Anfang August haben 12 Lernende ihre Ausbildungen im Kantonalen Spital und Pflegezentrum Appenzell (KSPZ) begonnen und sind damit ins Berufsleben gestartet.

Wir begrüssen unsere 12 neuen Lernenden ganz herzlich im Spital Appenzell, im Alters- und Pflegezentrum APZ und im Bürgerheim und wünschen allen einen guten Start. Es ist für uns und unsere Ausbildungsverantwortlichen immer wieder eine Freude, die Lernenden in unseren drei Häusern während ihren Ausbildungen zu begleiten und daran teilzuhaben, wie sie in den Jahren Wissen und Selbstvertrauen aufbauen. Unseren qualifizierten Ausbildnerinnen und Ausbildnern danken wir für ihren Einsatz und die engagierte Begleitung unserer Lernenden.

Spannende Berufsausbildungen im Gesundheitszentrum

Die drei Betriebe des Kantonalen Spitals und Pflegezentrums Appenzell sind vielseitige und interessante Ausbildungsbetriebe. Das Spital, das Alters- und Pflegezentrum APZ und das Bürgerheim bieten Grundausbildungsplätze in den Berufen Fachfrau/Fachmann Gesundheit, Koch/Köchin, Medizinische Praxisassistent/in, Hauswirtschaftspraktiker/in oder Fachfrau/Fachmann Hauswirtschaft an. Zudem sind erweiterte Ausbildungen und diverse Praktika möglich.

Das Kantonale Spital und Pflegezentrum ist somit ein interessanter Ausbildungsort, der einen wichtigen Beitrag bei der Ausbildung junger Berufsleute in Appenzell leistet.

Für den Lehrbeginn 2021 gibt es noch offene Ausbildungsplätze.
 


(v.l.n.r.) Mahamud Abdullahi, Hauswirtschafspraktiker EBA; Noah Züst, Koch EFZ; Lorena Hug, Med. Praxisassistentin EFZ; Sarina Enzler, Fachfrau Gesundheit EFZ; Tanja Inauen, Fachfrau Gesundheit EFZ; Jacqueline Gonzalez, Fachfrau Hauswirtschaft EFZ; Seraina Dietrich, Fachfrau Hauswirtschaft EFZ;  Saron Fanus, Fachfrau Gesundheit EFZ; Beyda Celenk, Fachfrau Gesundheit EFZ; Lorina Sutter, Fachfrau Gesundheit EFZ; Ramona Holderegger, Fachfrau Gesundheit EFZ.
Nicht im Bild: Mirjeta Sabani, Fachfrau Hauswirtschaft EFZ.

 

Zurück

News Gesamtübersicht


Einstellung der Versorgung von unfallbedingten Verletzungen auf der Notfallstation per 1.12.2020

Der Stopp des Spitalneubau-Projekts AVZ+ erfordert erste Massnahmen. ...

mehr >


Neubauprojekt für Spital Appenzell wird gestoppt

Die Standeskommission ist nach einer eingehenden Situationsbeurteilung...

mehr >


Besuchsverbot im Spital Appenzell

Die aktuelle Lage in der Coronavirus-Pandemie fordert das Kantonale Sp...

mehr >


COVID19: aktuelle Massnahmen des KSPZ

In den letzten Wochen ist die Zahl der Corona-Infektionen im Kanton Ap...

mehr >

Seite 1 von 17