Physiotherapie

Ziel der Physiotherapie im APZ ist es, den Bewohnern ein Leben in optimaler Selbständigkeit und Lebensqualität zu ermöglichen. Die Physiotherapeutinnen unterstützen die Bewohnerinnen und Bewohner, die bestmögliche Mobilität wieder zu erlangen. Durch gezielte physikalische Massnahmen wird der Heilungsprozess bei Funktionsstörungen des Bewegungsapparates und der inneren Organe gefördert. So können Schmerzen gelindert, Funktionsstörungen beseitigt und der Rehabilitationsprozess nach Unfall oder Krankheit beschleunigt werden. Die Behandlungen finden sowohl im Physiotherapieraum als auch in den Wohngruppen der Bewohnerinnen und Bewohner statt, wenn zum Beispiel Alltagsaktivitäten erneut erlangt werden sollen. Die Leistungen der Physiotherapie werden in der Regel ärztlich verordnet und über die Krankenkasse abgerechnet.

News APZ


Coronavirus-Pandemie: Wiederaufnahme Spitalbetrieb ab 27.4.2020

Gemäss Bundesrats-Entscheid sind ab Montag, 27.4.2020, wieder sämtli...

mehr >


Medienmitteilung des Gesundheits- und Sozialdepartements

Ab Samstag, 28. März 2020, werden beim Kantonalen Spital Appenzell in...

mehr >


Appenzell hilft

Unter der Koordination der Seelsorgeeinheit Appenzell läuft die Platt...

mehr >

Seite 1 von 9