Tag der Kranken

Zum 80. Mal fand am Sonntag, dem 3. März 2019, der nationale Tag der Kranken statt. Dieser Anlass wurde auch im Alters- und Pflegezentrum genutzt, um sich über die Gesundheit, über Krankheiten und über Beeinträchtigungen auszutauschen. Dieses Jahr stand der Tag der Kranken unter dem Motto «Wissen macht uns stark». Eine Krankheit zu verstehen ist zentral. Gesundheitsinformationen sollen aus diesem Grund einfach und verständlich sein und allen Menschen zugänglich gemacht werden. So können Betroffene und Angehörige oftmals viel besser mit einer veränderten Lebenssituation umgehen. Nicht bloss das Wissen von Gesundheitsfachpersonen spielt dabei eine wichtige Rolle, sondern auch weitere Informationsquellen können zu einem besseren Verständnis einer Krankheit führen.

Der Tag der Kranken hat zum Ziel, die Beziehung zwischen gesunden und kranken Menschen zu stärken. Das Verständnis für die Bedürfnisse der Kranken soll gekräftigt werden und die gesunden Menschen an ihre Pflichten gegenüber Kranken erinnern. Zudem soll den Personen, welche sich täglich um das Wohl von Patientinnen und Patienten kümmern, Anerkennung für Ihre Arbeit geschenkt werden.

Zahlreiche Bewohnerinnen und Bewohner machten es sich am Tag der Kranken mit ihren Angehörigen zusammen im Restaurant Findling des Alters- und Pflegezentrums gemütlich. Die Musik, die den Nachmittag einrahmte, wurde vom Verband der Schweizerischen Volksmusik gesponsert und sorgte für eine gemütliche Atmosphäre.

 

Zurück

News APZ


COVID19: aktuelle Massnahmen des KSPZ

In den letzten Wochen ist die Zahl der Corona-Infektionen im Kanton Ap...

mehr >


12 junge Berufsleute beginnen ihre Ausbildungen im KSPZ

Anfang August haben 12 Lernende ihre Ausbildungen im Kantonalen Spital...

mehr >


Geschäftsbericht 2019

Link zur Web-Version Bestellung Druck-Exemplar ...

mehr >

Seite 1 von 10