News Spital


Verabschiedung der Kantonspolizei aus dem Fahrdienst des Rettungsdienstes und Einsegnung des neuen Ambulanzfahrzeuges

In einem feierlichen Rahmen wurde am 5. September die Kantonspolize...

mehr >


Palliative Care

Palliative Care - Betreuung von schwerkranken und sterbenden Mensch...

mehr >


Kantonales Spital Appenzell und Kantonsspital St. Gallen verstärken ihre Zusammenarbeit neu auch in der Chirurgie

Das Kantonale Spital Appenzell und das Kantonsspital St.Gallen gehe...

mehr >

Seite 1 von 2

Tagesklinik

Dank modernster Operationstechniken lassen sich kleinere Eingriffe unterschiedlicher Fachrichtungen ambulant durchführen. Patienten profitieren von einem kurzen Spitalaufenthalt. 

Sie können für den Eingriff in die Tagesklinik eintreten und nach erfolgter Behandlung am selben Tag das Spital wieder verlassen. Ambulante Eingriffe sind zwar meist kleinere Operationen, die aber trotzdem geplant und sorgfältig durchgeführt werden müssen.

Die operativen Eingriffe werden auf jeden Fall im Operationssaal durchgeführt. Vor dem Operationstermin findet ein Vorgespräch mit dem Narkosearzt in der Anästhesiesprechstunde statt. Dort erhalten die Patienten alle für den Eingriffstag notwendigen Informationen. Am Eingriffstag werden Patienten von diplomiertem Pflegepersonal vorbereitet, überwacht und betreut. Wenn ein Patient das Spital aus medizinischen Gründen nicht am selben Tag verlassen kann, steht jederzeit ein Platz auf den Bettenstationen zur Verfügung.

Ärztlich verordnete Infusionstherapien, Erythrozyten Transfusionen, Intravenöse Eisentherapien (Venofer, Ferinject) sowie Schmerztherapien führen wir ebenfalls in der Tagesklinik durch.

Die Tagesklinik umfasst aktuell 7 Bettenplätze und ist von 07.00 bis 17.00 Uhr geöffnet

Patientenwegleitung ambulant PDF